Unterhaltsrecht

Der Gesetzgeber hat verschiedene Unterhaltsarten geschaffen. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit gibt es beispielsweise den Kindesunterhalt, den Nachehelichen Ehegattenunterhalt, den Familienunterhalt, den Trennungsunterhalt, den Elternunterhalt. Auch wenn diese unterschiedlichen Unterhaltsarten jeweils anders ausgestaltet sind, sind die Voraussetzungen, die für ihre Entstehung erfüllt sein müssen,  die gleichen. Sämtliche Unterhaltsansprüche setzen die Bedürftigkeit des Berechtigten und die Leistungsfähigkeit des Verpflichteten voraus. Die Berechnung des Unterhalts ist im Wesentlichen einkommensabhängig.